Therapieangebot - Stressfrei durch ein Hundeleben

Aller Anfang ist schwer, süß und klein fühlen sie sich bei uns geborgen. Hier fängt Erziehung an und hört niemals auf. Erziehung heißt, das aufzubauen, was der Welpe uns schon ganz früh anbietet. Es liegt an uns, ob wir es erkennen und es in die richtigen Bahnen lenken können, so dass einem glücklichen Zusammenleben nichts mehr im Wege steht. 

Therapieangebot bei Hund die unter Ängste und Stressoren leiden

Ängste und daraus resultierender Stress entwickeln sich schleichend, auf einmal nimmt man das veränderte Verhalten seinen Hundes wahr.... doch was tun ? Es wäre falsch sich damit abzufinden. Ein ausgeglichenes Zusammenleben kann unter bestimmten Verhaltensweisen des Hundes stark eingeschränkt werden. Wir geraten selbst in Stress und sind oft hilflos, weil wir mit unserem Latein am Ende sind. 

Es gibt viele Beispiele die Ihren Hund stressen bzw. ängstigen können z.B.

       - ein entspanntes durch die Stadt laufen ist nicht möglich..... 

       - Probleme mit Fahrradfahrern oder Joggern...…

       - viele Menschen machen Ihrem Hund  Angst.... 

       - er leidet wenn Sie das Haus verlassen wollen…. 

       - Ihr Hund kann an keinen Artgenossen problemlos vorbeilaufen...

       - und vieles mehr....

 

Ein spezielles, auf Ihren Hund ausgerichtetes Therapie- und Trainingsprogramm kann hier helfen. Bitte sprechen Sie mich darauf an. Das Behandlungskonzept wird speziell für Ihren Hund erarbeitet und festgelegt.


Unter der Rubrik Kontakt können Sie in kurzen Worten zusammenfassen um welches Problem es sich handelt und was Sie beschäftigt. 

So soll es sein, ausgeglichene und glückliche Hunde verschiedener Rassen.

Egal welche Rasse, welches Alter, alle Hunde sollten sozialisiert und mit alltäglichen Vorkommnissen vertraut sein. Richtig Spaß macht es, wenn Mensch und Hund ein Team bilden. Sitz, Platz, bei Fuß oder der Rückruf sind Notwendigkeiten, die aber  jeder Hund lernen sollte.

Am aller wichtigsten ist jedoch, dass Ihr Hund egal wo Sie sind, ein entspannter Freund und Partner ist, denn so soll es sein, wenn Sie z.B. ins Restaurant gehen:

Ach... Sie haben einen Hund dabei ? Das habe ich gar nicht bemerkt !


Ihr Hund liebt Sie.... deshalb wird er mit Freude und Eifer lernen und sein Bestes geben.